| Kontakt | Lageplan | EN

Institut für Geologie

titelbild

Willkommen am Institut für Geologie

  • Starke, aber zeitlich begrenzte Temperaturabkühlungen unter der Lupe
    Grosse Vulkanausbrüche schleudern beträchtliche Mengen an Schwefeldioxid in die Atmosphäre, die sich in Aerosole umwandeln, in der Stratosphäre verteilen, dort einen Teil der Sonneneinstrahlung blockieren und so die Erdoberfläche für einige Jahre abkühlen. Ein internationales Forscherteam hat nun dank der Kombination von Jahrringuntersuchungen an Bäumen und Klimamodellen einen Ansatz entwickelt, mit dem die Abkühlung besser quantifiziert und realitätsnah simuliert werden kann. Ihre Ergebnisse haben sie in der Fachzeitschrift Nature Geoscience veröffentlicht. (Medienmitteilung vom 31.8.2015)

  • Wir begrüssen herzlich unsere neuen Professoren am
    Institut für Geologie:

    Prof. Sergey ChurakovProf. Sergey Churakov leitet die Forschungs­gruppe Mineralogie und am Paul Scherrer Institut das Labor für Endlagersicherheit LES. Er ist Mineraloge und modelliert Reaktionen von Mineralen mit Fluiden im atomaren Massstab.




    Prof. Jörg HermannProf. Jörg Hermann leitet die Forschungsgruppe Petrologie und erforscht metamorphe und tektonische Prozesse in der Lithosphäre und integriert Geländebefunde mit petrologischen Studien sowie Laborexperimenten und neuen Methoden der geochemischen Analytik.



    Daniela RubattoProf. Daniela Rubatto erforscht die Raten geologischer Prozesse durch Kombination von geochronologischen mit mineralogisch-petrologischen Methoden.


    Wir wünschen allen einen guten Start!



  • Geothermiebohrung in luftiger Höhe
    Auf dem Grimselpass bohren sich Berner Geologen zurzeit in den harten Fels hinein. In der alpinen Abgeschiedenheit wollen sie erfahren, wo im Untergrund heisses Wasser fliesst und wie man es erfolgreich anzapft, um Strom zu gewinnen.
    (Wissenschaftsmagazin auf SRF2 vom 29.8.2015)



  • Geothermie Forschungsbohrung Grimsel
    Um mehr über Fliesswege von heissen Wässern zu erfahren und dadurch gute Grundlagen für die erfolgreiche Exploration von Geothermie in grossen Tiefen zu schaffen, soll im Rahmen des Forschungsprogramms "Energiewende" am Grimselpass ein hydrothermales Feld untersucht werden. Dazu startete am 11. August eine Forschungsbohrung. Verfolgen Sie das Projekt über den Blog! (Medienmitteilung vom 14.8.2015)

    Geothermie Forschungsbohrung Grimsel

  • David Semeniuk, Postdoc in der Forschungsgruppe Paleozeanologie von Samuel Jaccard, segelt momentan im Rahmen des internationalen Forschungsprogramms GEOTRACES auf dem kanadischen Eisbrecher RV Amundsen in die Arktis. Das Leben an Bord kann man auf einem sehr spannenden Blog täglich verfolgen.

    Eisbrecher RV Amundsen


  • GeoflyerGeologiestudium:
    Auf unserer Studienseite finden Sie Informationen wie Studiumnews, Studienplan, Stundenplan oder das Vorlesungsverzeichnis (Institut) und das offizielle Vorlesungsverzeichnis der Universität Bern (KSL).
    Fragen zum Studium können Sie an die Studienberater oder an die Fachschaft GMF richten. Einen ersten Überblick zum Studium bekommen Sie in unserer Informationsbroschüre (pdf, 1.5MB). Oder schauen Sie für einen kleinen Vorgeschmack auf's Studium in der Fotogalerie vorbei!

  • Bern-Fribourg Master:
    Fasziniert Sie die Geologie so sehr, dass Sie Ihr Wissen in einem Masterstudium vertiefen wollen?

    Das Masterstudium bieten wir in Zusammenarbeit mit der Universität Fribourg an: "Bern-Fribourg Masters in Earth Sciences". Sie können aus 5 Spezialisierungen auswählen: Entwicklung der Erde und des Lebens, Geomaterialien, Umwelt- und Rohstoff-Geochemie, Geologie, angewandte und allgemeine Quartärgeologie.

    Die ausgeschriebenen Masterthemen, Schwerpunkte, die wählbaren Kurse des Masterstudiums finden Sie auf der Homepage des Bern-Fribourg Masters in Earth Sciences.

    Bern-Fribourg Master in Earth Sciences


  • Wollen Sie mehr erfahren über die Forschung am Institut für Geologie? Oder suchen Sie eine bestimmte Person oder eine Publikation?


  • Geologie StudiumWas Sie schon immer über die Geologie wissen wollten... Oder haben Sie zur Geologie direkt eine an uns? 

 

 

top

Universität Bern | Institut für Geologie | Baltzerstrasse 1+3 | CH-3012 Bern |
Tel.: +41 (0)31 631 87 61 |
© Universität Bern 31.08.2015 | Impressum